© by Reny 20.04.2016

Das Tutorial darf weder kopiert noch auf anderen Seiten zum Download angeboten werden.
Das © Copyright für das Material liegt allein bei den jeweiligen Künstlern.

*

Jeder der mein Tutorial nachbastelt, muss selbst auf das Copyright achten.
 Meine Tutoriale sind nur als Anregung gedacht.
Sollte ich unwissentlich ein Copyright verletzt haben, bitte eine Mail an mich senden.

Dieses Tut ist alleine in meinem Kopf entstanden und unterliegt somit meinem Copyright.
 Geschrieben habe ich das Tut mit PSP 15.

*

Vorwort
Bevor du beginnst , etwas Grundlegendes zu meinen Tutorialen.
Meine Beschreibungen beziehen sich immer auf die Art wie ich mein Bild gestalte.
Bei anderen Tuben und Farben musst du eventuell  meine Einstellungen anpassen.
Elemente von mir müssen koloriert werden.

Dann gehst du über Einstellen (Anpassen) - Farbton/Sättigung - kolorieren


 


Dies schreibe ich nicht mehr extra im Tutorial.
Okay beginnen wir:)

*

Filter

Plugins bekommst Du  hier -  hier oder hier

Du brauchst:

Unlimited 2.0 – Background Designer IV - Night Shadow

Material hier oder hier

Meine Poser habe ich von:

© MacysDesigns,

ein liebes Danke schön.

Du brauchst 2 schöne Poser oder Tuben und etwas deco Material

 

Punkt Nr. 01

 

Suche dir eine helle Vordergrundfarbe und eine dunkle Hintergrundfarbe (aus deiner Tube)

Öffne deine Tuben und die Masken und ein neues transparentes Blatt 850 x 600 Pixel

Auswahl - alles auswählen

Öffne den Hintergrund "KBK_Cheers_36

bearbeiten - kopieren - in eine Auswahl einfügen

Auswahl - aufheben.

 

Punkt Nr. 02

Ebene - neue Rasterebene

fülle mit deiner hellen Vordergrundfarbe

Ebenen - neue Maskenebene -  aus Bild.

Ebenen - Einbinden - Gruppen zusammenfassen

Einstellen - Schärfe - Scharfzeichnen

 

Punkt Nr. 03

Ebene - neue Rasterebene

Fülle mit deiner dunklen Hintergrundfarbe

Ebenen - neue Maskenebene -  aus Bild.

Ebenen - Einbinden - Gruppen zusammenfassen

Verschiebe es nach links

Duplizieren - verschiebe es nach rechts siehe mein Bild oben

Zusammenfassen - nach unten zusammenfassen

und noch mal

Zusammenfassen - nach unten zusammenfassen

 

Punkt Nr. 04

Öffne nun einer deine  Haupt Poser ( Tube ) und kopiere es in dein Bild  ein .

Verschiebe sie nach links siehe mein Bild oben.

Öffne nun deine zweite Haupt Poser (oder eine Tube deiner Wahl)

Verschiebe sie nach rechts.

(Meine Poser hat schon etwas Decomaterial  mit im Bild integriert)

Ab hier kannst du dein Bild noch Dekorieren.

 

Punkt Nr. 05

Öffne nun Element_01 und kopiere es in dein Bild ein.

Es passt genau, wenn du die Größe genommen hast, wie ich oben angeben habe.

Effekte - 3D - Effekte - Schlagschatten mit dieser Einstellung (Farbe rose) oder deine eigene helle Farbe

 

Punkt Nr. 06

Bild - Rand hinzufügen - Symmetrisch - 1 Pixel - rosa oder deine eigene helle Farbe

Bild - Rand hinzufügen - Symmetrisch - 40 Pixel - schwarz

Aktiviere den Rand mit dem Zauberstab

Öffne noch einmal den Hintergrund "KBK_Cheers_36 falls du es geschlossen hast

Gehe in deine Materialebene - Materialeigenschaft und suche unter Muster

dein Hintergrund KBK_Cheers_36

 

Punkt Nr. 07

Fülle deinen Rand mit dem Muster

Effekte - Plugins - Unlimited 2.0 – Background Designer IV - Night Shadow mit dieser Einstellung

Wiederhole noch einmal

 

Punkt Nr. 08

Auswahl - aufheben

Bild - Rand hinzufügen - Symmetrisch - 1 Pixel - rosa

Einstellen - Schärfe - Scharfzeichnen

Ab hier kannst du dein Bild animieren wenn du möchtest.

Copyright und Wasserzeichen einfügen

Dann geht's hier weiter.

Bearbeiten - kopieren

 

 Punkt Nr. 09

Öffne den Animations-Shop

*
Bearbeiten - Einfügen - Als neue Animation

Öffne dein gif Bild - schau nach wie viele Einzelbilder es hat


Dupliziere dein Bild nun so oft bis du die gleiche Anzahl hast wie dein gif Bild (meins hat 21 Einzelbilder)

Bearbeiten - alles auswählen

 

 Punkt Nr.10


Geh zu deinem gif Bild - bearbeiten alles auswählen


Ziehe nun dein gif Bild vorsichtig mit der rechten Maustaste auf dein Bild - platziere es an einer Stelle deiner Wahl


Sitzt es - dann Maustaste loslassen.

 

Punkt Nr.11

Man kann auch so mehrere Gifbilder einfügen, wenn man mag

Dann musst du auf rückgängig gehen mit deinem Gifbild und du Wiederholst es noch einmal ,wie gerade eben.

Fertig!

Ich hoffe das Tut hat Dir Spaß gemacht!

 

 

 

 © by Renate Krüger 2006 - 2016